Termine

16.11.2018 | Zwischen Feuer&Eis

Pantheon Bonn

Zum Jubiläum „Ende Erster Weltkrieg“ und dem Beginn der Weimarer Republik vor 100 Jahren (1918-2018)

Mit Heinz Walter Florin am Flügel

Am 9. November 1918 ruft Philipp Scheidemann von einem Balkon des Reichstagsgebäudes den Zusammenbruch des Deutschen Kaiserreichs aus und proklamiert die Deutsche Republik.Passend dazu präsentiert die Bonner Chanteuse Adrienne Haan am Freitag, 16.11.2018, fast auf den Tag genau 100 Jahre später, ihr in New York mehrfach preisgekröntes Programm.Eine Zeit der Veränderung. Eine Zeit der Herausforderung. Eine Zeit der Experimente. Eine Zeit, in der Traditionen überworfen werden.Der erste Weltkrieg ist verloren, der Kaiser im Exil. Und Deutschland experimentiert mit einer neuen Regierung: die Weimarer Republik wird geboren und mit ihr eine Nation, die sich nach Freiheit sehnt.Adrienne Haan ist ein internationaler Star und das musikalische Repertoire, das sie mit ihrer Stimme virtuos durchstreift, ist weit: Chanson, Jazz, Blues, Klezmer, Broadway, Pop. Im Ruhrgebiet geboren, in Mönchengladbach aufgewachsen, pendelt sie seit Jahren zwischen ihren Wahlheimaten Bonn und New York. Aber ihr ganz besonderes Faible gilt Berlin, der wilden, verruchten, fiebrig durchgeknallten Metropole der kurzlebigen Republik zwischen den Kriegen. Deren Anziehungskraft scheint 100 Jahre nach der Gründung einzigartig, flammt immer wieder auf in ungebrochener Faszination, wie gerade wieder mit Babylon Berlin.Die hinreißenden Lieder, Couplets und Chansons sind das lebhafteste Zeugnis dieser Zeit, sie fangen alles ein – die Leidenschaft und die Melancholie, die Sucht nach Leben und nach Lust, den ganzen verteufelten erotischen Kram samt der Ungewissheit, welches Geschlecht wohin gehört und mit wem man es wie treibt. Die Dietrich, Hollaender, Tucholsky, Spoliansky, Weill und Brecht, Eisler, alle flammen sie wieder auf, wenn Adrienne Haan, ganz im Stil der wilden Zwanziger, begleitet vom Bonner Virtuosen Heinz Walter Florin am Klavier, mit ihrem „diabolischen Cabaret“ singend durch Berliner Nächte streift.Die Künstlerin spinnt die Fäden zwischen feministischem Kampf und weiblichem Glamour und nimmt den Zuschauer mit auf eine spannende musikalische Reise durch die Geschichte.

Tickets

 

17.11.2018 | Zwischen Feuer&Eis

Internationales Theater Frankfurt am Main

Zum Jubiläum „Ende Erster Weltkrieg“ und dem Beginn der Weimarer Republik vor 100 Jahren (1918-2018)

Mit Heinz Walter Florin am Flügel

Am 9. November 1918 ruft Philipp Scheidemann von einem Balkon des Reichstagsgebäudes den Zusammenbruch des Deutschen Kaiserreichs aus und proklamiert die Deutsche Republik.Passend dazu präsentiert die Bonner Chanteuse Adrienne Haan am Freitag, 16.11.2018, fast auf den Tag genau 100 Jahre später, ihr in New York mehrfach preisgekröntes Programm.Eine Zeit der Veränderung. Eine Zeit der Herausforderung. Eine Zeit der Experimente. Eine Zeit, in der Traditionen überworfen werden.Der erste Weltkrieg ist verloren, der Kaiser im Exil. Und Deutschland experimentiert mit einer neuen Regierung: die Weimarer Republik wird geboren und mit ihr eine Nation, die sich nach Freiheit sehnt.Adrienne Haan ist ein internationaler Star und das musikalische Repertoire, das sie mit ihrer Stimme virtuos durchstreift, ist weit: Chanson, Jazz, Blues, Klezmer, Broadway, Pop. Im Ruhrgebiet geboren, in Mönchengladbach aufgewachsen, pendelt sie seit Jahren zwischen ihren Wahlheimaten Bonn und New York. Aber ihr ganz besonderes Faible gilt Berlin, der wilden, verruchten, fiebrig durchgeknallten Metropole der kurzlebigen Republik zwischen den Kriegen. Deren Anziehungskraft scheint 100 Jahre nach der Gründung einzigartig, flammt immer wieder auf in ungebrochener Faszination, wie gerade wieder mit Babylon Berlin.Die hinreißenden Lieder, Couplets und Chansons sind das lebhafteste Zeugnis dieser Zeit, sie fangen alles ein – die Leidenschaft und die Melancholie, die Sucht nach Leben und nach Lust, den ganzen verteufelten erotischen Kram samt der Ungewissheit, welches Geschlecht wohin gehört und mit wem man es wie treibt. Die Dietrich, Hollaender, Tucholsky, Spoliansky, Weill und Brecht, Eisler, alle flammen sie wieder auf, wenn Adrienne Haan, ganz im Stil der wilden Zwanziger, begleitet vom Bonner Virtuosen Heinz Walter Florin am Klavier, mit ihrem „diabolischen Cabaret“ singend durch Berliner Nächte streift.Die Künstlerin spinnt die Fäden zwischen feministischem Kampf und weiblichem Glamour und nimmt den Zuschauer mit auf eine spannende musikalische Reise durch die Geschichte.

Tickets

 

24.11.2018 | Vom Ku'damm Zum Broadway

UFA Fabrik, Berlin

mit Benjamin Schaefer am Klavier

Die unvergessliche Soirée ist eine musikalische Reise durchs Berlin der 20er Jahre bis zum Broadway der heutigen Zeit: von Weimar-Berlin Evergreens bis Klezmer und hebräischer Musik, bis zum großen, französischen Chanson, Broadway Show Tunes und Songs aus dem Great American Songbook wird diese ausdrucksstarke Show im Cabaret-Stil auf fünf Sprachen gesungen. Ein buntes Potpourri, das alle Musikrichtungen abdeckt und keine Wünsche offen lässt.

„Spannend und witzig moderiert, führt die Chanteuse den Zuschauer mit spritzigen Anekdoten stimmgewaltig durch die Musikgeschichte.“ (The New York Times)

„Adrienne Haan ist eine Entertainerin vom höchsten Kaliber.“ (Luxemburger Wort)

Gesponsert von der luxemburgischen Botschaft in Berlin.

» Tickets

07.12.2018 | White Christmas

The Triad Theatre, NYC

White Christmas At The Triad
A Celebration of the Life and Music of Irving Berlin and the 100th Centennial of God Bless America!

With Richard Danley as Music Director

Script and idea by Laurence Pierron

Presented by Peter Martin and the Triad Theatre

» Tickets

10.12.2018 | White Christmas

The Triad Theatre, NYC

White Christmas At The Triad
A Celebration of the Life and Music of Irving Berlin and the 100th Centennial of God Bless America!

With Richard Danley as Music Director
Script and idea by Laurence Pierron

Presented by Peter Martin and the Triad Theatre

» Tickets

02.01.2019 Rock Le Cabaret!

Winterzauber Bad Kissingen

Rock Le Cabaret! ist eine moderne Rockoper, die französische Chansons von Jacques Brel, Edith Piaf, Charles Aznavour und Kurt Weill beinhaltet und in einem modernen Rock und Pop Szenario begleitet von einer 5 köpfigen Rockband präsentiert werden. Zusammengefasst mit Monologen und Anekdoten die Geschichte geschrieben haben, kombiniert Adrienne Haan diese witzig und spritzig mit ihren eigenen, die für einen interessanten, unterhaltsamen, abwechslungsreichen und modernen Zeitvertreib sorgen. Erstmals gelingt es einer Chanteuse, die Brücke zwischen dem klassischen französischen Chanson und moderner Rockmusik zu bauen. Jacques Brel trifft auf Metallica. Edith Piaf auf Van Halen. Charles Aznavour auf die Bee Gees und Kurt Weill auf Lloyd Webber. Diese Show ist definitiv ein Spaß für die ganze Familie und Cabaret für die neue Generation.

Mit Benjamin Schaefer am Klavier, Ralf Gessler an den Drums, Markus Braun am E-Bass, Martin Behr an der E-Gitarre, Klaas Voigt am Tenor Saxophon und Synth.

» Tickets

02.02.2019 | Tehorah

Schauspielhaus Bergneustadt

Tehorah, das auf Hebräisch "rein" bedeutet, wurde von Haan für die 50-Jahrfeier deutsch-israelisch diplomatischer Beziehungen erstellt. Tehora ist eine herzzerreißende und vielversprechende Geschichte über Krieg, Verlust, Hoffnung, Liebe und Vergebung, neu arranngiert für Klavier und Streichquartett. Die musikalische Reise geht durchs Weimar-Berlin der 20er Jahre, über Klezmer bis hin zur moderneren, hebräischen Musik.

Show Time ist 20h.

Benjamin Schaefer ist am Klavier.

» Tickets

07.02.2019 | Cabaret Francais

Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Ankara, Türkei

Mit Klassikern von Edith Piaf, Charles Aznavour und Jacques Brel präsentiert Adrienne Haan aber auch weniger bekannten oeuvres von Walter Jurmann und Kurt Weill aus dem französischen Exil, bevor es dann mit Jazz-Pop Chansons von Patrica Kaas etwas moderner wird. Ihr außergewöhnlich zusammengestelltes Cabaret Français verspricht, emotional, verführerisch und äußerst kurzweilig zu sein.

Mit Benjamin Schaefer am Flügel.

Unter Schirmherrschaft des luxemburgischen Botschafters Georges Faber.

Privater Event.

 

 

 

10.03.2019 | Till The End Of Time

Senftöpfchen Köln

Till The End Of Time
- Eine jazzig-bluesige Hommage an das Great American Songbook

Die goldene Ära des Jazz und Swing. Die Epoche der Big Bands.

Die Entertainerin Adrienne Haan nimmt den Zuschauer mit auf eine emotionsgeladene, musikalische Reise: zusammen mit Laia Genc am Klavier jazzt und swingt sie durch US Klassiker der 30er bis 50er Jahre. Explosiv, stimmgewaltig und schillernd führt sie das Vermächtnis der großen Stars von eins fort.

Am Klavier spielt Benjamin Schaefer.

» Tickets

21.03.2019 | Cabaret Francais

Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Washington DC

Mit Klassikern von Edith Piaf, Charles Aznavour und Jacques Brel präsentiert Adrienne Haan aber auch weniger bekannten oeuvres von Walter Jurmann und Kurt Weill aus dem französischen Exil, bevor es dann mit Jazz-Pop Chansons von Patrica Kaas etwas moderner wird. Ihr außergewöhnlich zusammengestelltes Cabaret Français verspricht, emotional, verführerisch und äußerst kurzweilig zu sein.

Mit Howard Breitbart am Flügel.

Unter Schirmherrschaft der luxemburgischen Botschafterin Sylvie Lucas.

Im Rahmen der Francophonie.

Privater Event.

 

 

 

13.09.2019 | Zwischen Feuer&Eis

Beethovenfest, Bonn

"100 Jahre Weimarer Republik"

Ein teuflisches Weimar Berlin Cabaret, das im Berlin der 20er Jahre spielt: Eine Zeit der Veränderung. Eine Zeit der Herausforderung. Eine Zeit der Experimente. Eine Zeit, in der Traditionen überworfen wurden. Der erste Weltkrieg war verloren, der Kaiser im Exil. Und Deutschland experimentierte mit einer neuen Regierung: die Weimarer Republik wurde geboren und mit ihr eine Nation, die sich nach Freiheit sehnte. Zelebriert wird das Goldene Zeitalter, der Tanz auf dem Vulkan zwischen den beiden Weltkriegen. Es war die Zeit der Kreativität, Kunst, Musik, Kultur, der Frauenbewegung und Homosexuellen Befreiung. Die dynamische Vollblutentertainerin Adrienne Haan lässt diese aufregende Epoche noch einmal aufleben. Adrienne spinnt die Fäden zwischen feministischem Kampf und weiblichem Glamour und nimmt den  Zuschauer mit auf eine spannende Reise durch die Geschichte.

Mit Heinz Walter Florin am Flügel.

» Tickets

28.02.2020 | Adrienne Haan singt Kurt Weill

Schauspielhaus Bergneustadt

In dieser Soirée liegt der Fokus auf der Geschichte der Arbeiten von Kurt Weill. Angefangen im Berlin der 20er Jahre und seinen berühmten Liedern der Weimarer Zeit, über seine Jahre im französischen Exil mit weniger bekannten, aber wunderschönen Chansons, bis hin zu seinen Erfolgen in den 40er Jahren in den USA. Haan präsentiert diesen Abend als musikalische Reise, in der sie seine Werke in Originallänge und in ihrer Originalsprache vorführt. Natürlich neu arrangiert, um ihrer ausdrucksvollen Stimme und ihrer Bühnenpräsenz gerecht zu werden.

Mit Benjamin Schaefer am Klavier.

» Tickets

26.08.2020 | Ich Hätt' Getanzt Heut' Nacht (Eine Musical Revue)

Marktplatz, Olpe

Ich hätt' getanzt heut' Nacht
- ein Streifzug durch die Welt des Musicals

Begleitet von der Philharmonie Südwestfalen

Adrienne Haan Mezzosopran

Heinz Walter Florin musikalische Leitung

Das Konzert findet auf dem mittelalterlichen Marktplatz der Stadt Olpe statt und ist für alle Zuschauer kostenlos.

19.11.2020 | Tehorah

Stadthalle Olpe

Tehorah, das auf Hebräisch "rein" bedeutet, wurde von Haan für die 50-Jahrfeier deutsch-israelisch diplomatischer Beziehungen erstellt. Tehora ist eine herzzerreißende und vielversprechende Geschichte über Krieg, Verlust, Hoffnung, Liebe und Vergebung, neu arranngiert für Klavier und Streichquartett. Die musikalische Reise geht durchs Weimar-Berlin der 20er Jahre, über Klezmer bis hin zur moderneren, hebräischen Musik.

Show Time ist 20h.

Heinz Walter Florin ist Musik Direktor.

» Tickets